Die Gespanschaft Krapina-Zagorje befindet sich am Knoten der wichtigsten Autobahnen, der Phyrn-Strecke (Staatliche Kennzeichnung D1, Autobahn A2, Europäische Kennzeichnung E59), die durch die gesamte Gespanschaft verläuft und einen Bestandteil des nordwestlichen Eingangs/Ausgangs der Republik Kroatien nach Europa darstellt, und die Straßen Budapest-Varaždin-Čakovec-Zagreb-Rijeka (Autobahn A4, europäische Kennzeichnung E65).

Die geometrische Lage innerhalb der Gespanschaft innerhalb der Republik Kroatien, aber auch von Südwesteuropa, ist strategisch wichtig wegen sechs Straßen- und zwei Eisenbahngrenzübergängen, was über die Verkehrsfrequenz der Gespanschaft spricht.

Abbildung 2 Entfernung von wichtigen internationalen Zentren

Der Tarif für den Transport von Gütern wird von den Transportunternehmen selbst bestimmt und hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Gewicht der Güter, Fassungsvermögen, Entfernung
  • bei Sammeltransporten (mehrere Arten von Gütern für verschiedene Kunden-Importeure) wird der Preis auf mehrere Importeuer verteilt
  • auch von der Art der Güter (ADR-Gifte, Lebensmittel, Sonderfracht usw.)
  • Erklärung der Güter bei der Einfuhr ins Land (Spedition), Fito, Tierarzt.