Der amtlichen Statistik und der Volkszählung aus 2011 nach leben auf dem Gebiet der Gespanschaft Krapina-Zagorje 132.892 Einwohner, was 3,1% der Gesamtbevölkerung der Republik Kroatien darstellt.

Tabelle 1 Einwohnerzahl der Städte und Gemeinden in der Gespanschaft Krapina-Zagorje

STADT/GEMEINDE Einwohner-zahl STADT/GEMEINDE Einwohner-zahl
Donja Stubica 5.680 Kraljevec na Sutli 1.727
Klanjec 2.915 Krapinske toplice 5,367
Krapina 12.480 Kumrovec 1.588
Oroslavje 6.138 Lobor 3.188
Pregrada 6.594 Mače 2.534
Zabok 8.994 Marija Bistrica 5.976
Zlatar 6.096 Mihovljan 1.938
Bedekovčina 8.041 Novi Golubovec 996
Budinščina 2.503 Petrovsko 2.656
Desinić 2.933 Radoboj 3.387
Đurmanec 4.235 Stubičke Toplice 2.805
Gornja Stubica 5.284 Sveti Križ Začretje 6.165
Hraščina 1.617 Tuhelj 2.104
Hum na Sutli 5.060 Veliko Trgovišće 4.945
Jesenje 1.560 Zagorska Sela 996
Konjščina 3.790 Zlatar Bistrica 2.600

Quelle: Staatliches Amt für Statistik, Volkszählung 2012                                                                                                                                  

Der größte Rückgang der Einwohnerzahl im Nordwesten von Kroatien von 2007 bis 2011 wurde in der Gespanschaft Krapina-Zagorje verzeichnet (4.843 Einwohner weniger), und die Gespanschaft realisiert auch eine negative Wanderungsbilanz.

Die Gespanschaft Krapina-Zagorje ist eines der am dichtesten bevölkerten Gebiete in der Republik Kroatien (nach den Gespanschaften Međimurje und Varaždin). Die Bevölkerungsdichte beträgt 107,83 Einwohner/km2 (staatlicher Durchschnitt 84 Einwohner/km2).

Tabelle 2 Demographische Entwicklung

 

Jahr

Natürlicher Zuwachs

Wanderungs-bilanz

Insgesamt Einwohner

Gespanschaft

Krapina-Zagorje

2007

-723

-44

137.735

2008

-719

43

137.001

2009

-705

47

136.357

2010

 

-50

 

2011

-688

-120

132.892

Quelle: Staatliches Amt für Statistik

Insgesamt 72,22% der Bevölkerung der Gespanschaft Krapina-Zagorje sind im Alter von 15 bis 69 Jahren und stellen die Basis der arbeitsfähigen Bevölkerung dar. Aufgrund einer Analyse der Bildungsstruktur der Gespanschaft Krapina-Zagorje besitzt der größte Teil der Personen im Alter von über 15 Jahren einen Mittelschulabschluss und eine Schulausbildung in der Dauer von einem bis drei Jahren und eine Schulausbildung zum qualifizierten und hochqualifizierten Arbeiter, wobei der Anteil von Männern größer ist.

Abbildung 1 Bevölkerung der Gespanschaft Krapina-Zagorje nach Alter und Geschlecht